Gebet

„Aus der Tiefe, rufe ich zu Dir….“ mit diesen Worten aus dem Psalm 130 beginnt das Gebet von Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg. Aus der Tiefe rufe ich zu dir…. << Zurück zur Übersicht

Woche der Geschwisterlichkeit

Meine Buchentdeckung
In seinem Buch „Kajzer. Mein Familienerbe und das Abenteuer der Erinnerung“ begibt sich Menachem Kaiser auf die Suche nach dem Haus seines Großvaters in Polen. Das Werk präsentiert sich Leserin und Leser als eine ebenso brillante wie unterhaltsame Kombination aus Roman und essayartigen Einschüben. Erschienen im Zsolnay-Verlag (28 EUR)
Constanze Baumgart

Was ist Antisemitismus?

Grundbegriffe, zentrale Problemfelder und prominente Positionen der Antisemitismusforschung, werden knapp und einführend erläutert»Was ist Antisemitismus?« bietet in knapper Form eine fundierte Darstellung der grundlegenden Begriffe, Probleme und eine Übersicht der Autor:innen, die für die wissenschaftliche und öffentliche Diskussion über das Verständnis von Antisemitismus im deutschsprachigen Raum von Bedeutung sind.

Rabbinisches Wort für den März

„Es gibt keine größere Mizwah als die Auslösung von Entführten“. Denn ein Entführter ist hungrig, durstig, ermangelt der Kleidung und ist in Todesgefahr..
Das schrieb im 12. Jahrhundert Rabbiner Moscheh ben Maimon (Maimonides, 1138-1204) in seinem Werk Mischneh Torah (Hilchot Anijim 8)

Digitale Bibeldialoge

Referentinnen: Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg,  Pn. i.R. Ina Petermann, Prof. Dr. Klaus Grünwaldt, Dr. Katrin Grossmann
Termin: 14. März 2024, 18:00
Ort: Zoom