Eine Zeitreise durch das jüdische Jahr

Referentin:
Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg, Hameln

Termin und Uhrzeit:
2. Juni 2022, 18:00 Uhr

Ort:
Dieses Angebot findet im digitalen Raum von Zoom statt.

Feste und Gedenktage prägen für Gläubige und auch Nichtreligiöse das jüdische Jahr, geben ihm Struktur und stellen Höhepunkte dar. Mit einem besonderen Angebot begleitet Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg Interessierte durch das Jahr: an jedem zweiten Donnerstag im Monat wird sie das Besondere des jeweiligen jüdischen Monats erläutern. Sie stellt die Feste und Gedenktage vor und beschreibt wenig bekannte religiöse Traditionen und Gebete. Perspektiven aus Geschichte und Gegenwart, aus unterschiedlichen jüdischen Traditionen, aus Israel und der Welt werden sich zu einem vielfarbigen Gewebe gegenwärtigen, jüdischen Lebens verflechten.

Sie erfahren, wie diese Tage begangen werden und welche Diskussionen mit ihnen verbunden sind.

Frühere Veranstaltungen finden Sie auf unserem YouTube – Kanal.

Weitere Termine:
7. Juli, 4. August.

Nähere Informationen folgen

Wenn Sie schon vorab mehr erfahren möchten, werfen Sie einen Blick in das Buch Durch das jüdische Jahr.

Nächster Termin: 2. Juni 2022, 18:00

Veranstaltung-Anmeldung Zeitreise 02.06.

*Diese Felder sind Pflichtangaben.


Bitte melden Sie sich hier an für ihre Teilnahme am 2. Juni

Den Link zum Zoommeeting und die Zugangsdaten erhalten Sie direkt nach der Anmeldung per E-Mal.