Eine Zeitreise durch das jüdische Jahr

Referentin:
Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg, Hameln

Uhrzeit:
18:00 Uhr

Ort:
Dieses Angebot findet im digitalen Raum von Zoom statt.

Feste und Gedenktage prägen für Gläubige und auch Nichtreligiöse das jüdische Jahr, geben ihm Struktur und stellen Höhepunkte dar. Mit einem besonderen Angebot begleitet Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg Interessierte durch das Jahr: an jedem zweiten Donnerstag im Monat wird sie das Besondere des jeweiligen jüdischen Monats erläutern. Sie stellt die Feste und Gedenktage vor und beschreibt wenig bekannte religiöse Traditionen und Gebete. Perspektiven aus Geschichte und Gegenwart, aus unterschiedlichen jüdischen Traditionen, aus Israel und der Welt werden sich zu einem vielfarbigen Gewebe gegenwärtigen, jüdischen Lebens verflechten.

Termine:
2. September, 14. Oktober, 11. November, 2. Dezember, 6. Januar, 3. Februar, 3. März, 7. April, Mai, 2. Juni, 7. Juli, 4. August.

<< Zurück zur Übersicht